Arianas Adventslesen: 4. Advent

Ich wünsche einen schönen 4. Advent.

Das Adventslesen neigt sich dem Ende zu und Weihnachten steht vor der Türe.

Am letzten Sonntag habe ich „A Christmas Carol“ und den zweiten Band der Reihe „Der Prinz der Skorpione“ gelesen. Es wäre nun vielleicht zu erwarten gewesen, dass ich mit Band drei anfange, doch das Buch befindet sich leider noch nicht in meinem Besitz und ich habe für mich die Regel aufgestellt, mir kurz vor Weihnachten keine Bücher mehr zu kaufen.

Am Mittwoch Morgen hatte ich ein richtig schönes Erlebnis.

Ich radelte durch den Wald. Es wurde gerade erst hell. Da kreuzten drei Rehe meinen Weg. Sie waren wohl kurz erschrocken und sprangen hastig und mit großen Sprüngen vom Weg. Kaum waren sie ein paar Sprünge vom Weg entfernt, wurden sie jedoch ruhig. Und ich hielt kurz an und sah ihnen nach, wie sie davon spazierten.

Was das Lesen anbelangt, habe ich zu ein paar Märchen gegriffen. Unter anderem habe ich „Die Schneekönigin“ von Christian Andersen gelesen. Es war sehr nett. Ein typisches Märchen von Andersen eben, mit einem für ihn eher untypischen Happy End. Und es ist wie für die Winterzeit gemacht. Ich habe auch ein paar Bücher angelesen. Konnte mich jedoch für keines so recht begeistern.

Es wird sich zeigen, ob sich das an diesem wunderschönen 4. Advent ändert.

Da ich nach dem heutigen Tag eine kleine Winterpause machen werde, wünsche ich schon jetzt Frohe Weinachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Ich melde mich 2015 wieder.

Zu guter Letzt möchte ich Ariana danken. Das Adventslesen hat mir große Freude bereitet!

Meine anderen Beiträge zum Adventslesen finden sich hier.

11 Gedanken zu “Arianas Adventslesen: 4. Advent

  1. Hach, „A Christmas Carol“… Ich habe die Geschichte nur auf deutsch gelesen, und zwar letztes Jahr. Aber ich finde, dieses Buch ist wirklich typisch Weihnachten. Es gibt kaum ein Buch, dass um diese Zeit so häufig erwähnt/gelesen wird wie die Geschichte von Dickens.

    Da hattest du wirklich ein schönes Erlebnis. Es ist immer toll, wenn man sich so an der Natur erfreuen kann, nur vergessen das viele Leute häufig.

    Ich wünsche dir noch schöne Festtage und eine entspannte Winterpause! 🙂

  2. Ja, „A Christmas Carol“ ist einfach die typische Weihnachtsgeschichte 🙂 Ich kann dir die englische Fassung nur empfehlen.

    Vielen Dank. Dir auch schöne Festtage 🙂

  3. Die Andersen-Märchen mag ich sehr 🙂 „Die Schneekönigin“ habe ich in diesem Jahr allerdings nicht gelesen, sondern gehört – als Hörspiel aus der Titania Special-Reihe.

    Schöne Weihnachten wünsche ich die schon mal!

  4. Ich mag „Die Schneekönigin“ von Andersen auch und aus diesem Märchen stammt mein männlicher Lieblingsvorname Kai. 🙂

    Aber Du hast schon recht, Happy Endings sind bei Andersen nicht zwingend. Wunderschön und für die Protagonistin tief traurig ist da natürlich Die kleine Meerjungfrau zu nennen…

    Ich wünsche Dir noch einen schönen vierten Advent und auch frohe Feiertage!

  5. Es freut mich, dass dir das Adventslesen gefallen hat und du dich damit ein bisschen auf Weihnachten einstimmen konntest.

    Nun wünsche ich dir wunderschöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

  6. Oh wie schön! Rehlein 🙂 Als ich noch mehr Sport im Freien gemacht habe, hat es mich auch immer total gefreut, Tiere zu treffen. Ein Reh lag sogar immer an derselben Stelle und blieb irgendwann auch einfach liegen, wenn ich an ihm vorbei lief.

    Ich wünsche dir eine schöne Weihnachtspause, ein schönes Fest und ebenfalls einen guten Rutsch!

    Alles Liebe
    Katrin

Schreibe einen Kommentar